Skip to main content

Der Megalodon: Gefahr aus der Tiefe?

Jason Statham kehrt als Jonas Taylor zurück und muss sich einmal mehr mit dem MEG, dem Megalodon aus der Tiefe, herumplagen. Noch bevor MEG 2: Die Tiefe auf Ultra HD Blu-ray erscheint, stellen wir uns die Frage: Was wäre wenn?

Der Megalodon (Carcharocles megalodon) war eine prähistorische Haiart, die vor etwa 10 Millionen bis 2,6 Millionen Jahren zwischen dem Miozän bis Pliozän lebte. Er ist einer der größten und mächtigsten Raubfische, der jemals existiert hat.

Der Name Megalodon bedeutet großer Zahn, was passend ist, da seine Zähne, die oft fossil erhalten bleiben, enorm sind – bis zu 18 Zentimeter lang. Diese riesigen Zähne waren nicht nur beeindruckend groß, sondern auch dick und robust, ideal zum Zerreißen von Beute.

Meg 2: Die Tiefe - 4K UHD - Steelbook
Meg 2: Die Tiefe – 4K UHD – Steelbook*
Limitiertes Steelbook; Jason Statham, Jing Wu, Cliff Curtis (Schauspieler); Ben Wheatley (Regisseur)
37,99 EUR
Meg 2: Die Tiefe [4K Ultra HD & Blu-ray 2D]
Meg 2: Die Tiefe [4K Ultra HD & Blu-ray 2D]*
Statham, Jason, Wu, Jing, Curtis, Cliff (Schauspieler); Wheatley, Ben (Regisseur); Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
29,97 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.11.2023.

Da Haie knorpelige Skelette haben, die sich nicht so gut fossilisieren wie Knochen, wurden keine vollständigen Skelette gefunden. Daher basieren die Schätzungen seiner Größe auf der Größe seiner Zähne und vergleichbaren anatomischen Merkmalen moderner Haie. Einige Wissenschaftler glauben, dass der Megalodon bis zu 18 Meter lang werden konnte, vielleicht sogar länger.

Der Megalodon war ein apex Raubtier, das wahrscheinlich eine Vielzahl von Meeressäugern jagte, einschließlich Wale. Aufgrund von Veränderungen im Meeresspiegel und den Temperaturen sowie dem Aussterben seiner bevorzugten Beutearten starb der Megalodon wahrscheinlich vor etwa 3,6 bis 2,6 Millionen Jahren aus.

Jason Statham in MEG 2 auf Ultra HD Blu-ray

In der Populärkultur und in Medien wird der Megalodon oft dramatisch dargestellt, gelegentlich als noch existierendes Monster – beispielsweise im Film MEG. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise, die die Vorstellung unterstützen, dass Megalodons heute noch existieren.

Der Megalodon in der Neuzeit

Was wäre, wenn der Megalodon noch heute existierte? Vermutlich dasselbe wie mit den aktuell verbleibenden Haiarten: Menschen fürchteten sich vor dem Megalodon und würden ihn kurzerhand ausrotten. Ist es vorstellbar, dass es auch ganz anders käme? Wäre es möglich, dass der MEG seinem Pendant im Film ähnlicher ist, als wir es gerne hätten?

Wenn der Megalodon nicht vor 3,6 Millionen Jahren ausgestorben wäre und noch heute existierte, hätte das weitreichende Auswirkungen auf die heutigen Ozeanökosysteme und den Menschen.

Auswirkungen auf andere Meeresbewohner

Der Megalodon war ein apex Raubtier und jagte wahrscheinlich eine Vielzahl von Meeressäugern, einschließlich großer Wale. Wenn der Megalodon noch existieren würde, könnte er das Gleichgewicht des heutigen marinen Ökosystems erheblich stören, indem er eine größere Anzahl von Meeressäugern jagt, als es andere heutige Raubtiere tun. Dies könnte die Populationen dieser Arten reduzieren und die Nahrungskette erheblich verändern.

Konkurrenz mit anderen großen Raubtieren

Der Megalodon würde wahrscheinlich mit anderen großen Meeresraubtieren wie dem Weißen Hai um Beute konkurrieren. Dies könnte den Druck auf diese Arten erhöhen und möglicherweise zu ihrer Verdrängung oder sogar ihrem Aussterben führen. Tatsächlich gilt jedoch der Weiße Hai als eines der Raubtiere, das möglicherweise für das Aussterben des Megalodons verantwortlich sein könnte.

Auswirkungen auf den Menschen

Während es unwahrscheinlich ist, dass der Megalodon Menschen direkt jagt, könnte seine Anwesenheit dennoch Auswirkungen auf menschliche Aktivitäten haben. Er könnte zum Beispiel eine Bedrohung für die Fischerei darstellen, indem er Netze zerstört oder die Fischpopulationen dezimiert. Seine bloße Anwesenheit könnte auch Auswirkungen auf den Tourismus haben. Schwimmer und Surfer wären abgeschreckt, während andere Kapital daraus schlagen würden und den ultimativen Hai als Touristenattraktion verkaufen.

Der MEG is back! Der Megalodon auch heute noch eine Gefahr?
Wäre der Megalodon heute eine Gefahr für Mensch und Umwelt?

Jason Statham und der Megalodon

Warum stellen wir uns diese Frage? Jason Statham, Actionstar aus The Expendables und The Mechanic, spielt auch in MEG 2 die Hauptrolle als Jonas Taylor. Nach dem Release von MEG im Kino und auf Ultra HD Blu-ray, folgt der zweite Teil mit Statham und dem Megalodon in Ultra HD. 2023 ist das Jahr des Riesenhais – zumindest für den Actionstar und Blu-ray Vertrieb, der MEG 2 in den Verkauf bringt.

Die Fortsetzung zu MEG folgt Jonas Taylor (Jason Statham). Dieser wird beauftragt, in einer Tiefe von 8.000 Metern nach wertvollen Rohstoffen zu suchen. Allerdings sind die Forscher nicht allein: Sie wecken Urzeitmonster, die lieber in der Tiefe geblieben wären. Es beginnt ein Wettlauf an die Oberfläche, die nicht jeder überleben wird …

MEG 2: Die Tiefe 4K Ultra HD Blu-ray Disc im Steelbook
MEG 2 Steelbook mit Ultra HD Blu-ray und Blu-ray Disc

Ähnlich wie beim ersten MEG-Film dürfen sich Fans des Actiongenres und Sammler auf ein MEG 2 Steelbook einstellen. Für den ersten Teil stehen gleich zwei 4K Steelbooks mit unterschiedlichem Cover zur Verfügung.

Das MEG 2 Ultra HD Steelbook verfügt über eine Blu-ray Disc und UHD-Blu-ray. Letztere ist mit High Dynamic Range (Dolby Vision) ausgestattet. Englischen Ton gibt es in Dolby Atmos 3D. Als Bonusmaterial stehen unter anderem Trailer zur Verfügung.

Es mag etwas komisch anmuten, dass der Film bereits ab 12 Jahren freigeben ist. Damit folgt die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) der Wertung vom ersten Film. Das heißt, es geht etwas „milder“ zur Sache, damit den Film auch Jugendliche sehen können.

MEG 2 Trailer mit Jason Statham


Ähnliche Beiträge

* Affiliate-Links (Disclaimer). Als Partner von beispielsweise Amazon verdient 4kfilmliste.de an qualifizierten Einkäufen. Mit einer Bestellung helfen Sie uns, das Projekt zu finanzieren. Wir weisen darauf hin, dass sich die hier genannten Preise inzwischen geändert haben könnten.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.